Kriminalität

Skandale, Affären, Possen: Hat Österreich ein Problem mit Korruption?

Dieses Land scheint sich von einem schmutzigen Geschäft zum nächsten zu hanteln. Stimmt das? Und was kann der Staat gegen Korruption tun?

Foto: APA/Scheriau
Foto: APA/Scheriau

Österreich hat diesbezüglich schon viel gesehen. Schmiergeldzahlungen beim Bau des Allgemeinen Krankenhauses in Wien – der AKH-Skandal. Politische Verwicklungen in einen mörderischen Versicherungsbetrug mit einem absichtlich versenkten Schiff und sechs Toten – die Lucona-Affäre. Fragwürdiges Lobbying rund um die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge – die Causa Eurofighter.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo