Fabian Schmid

Ibiza und die Justiz: Zu viele Merkwürdigkeiten

Eine Untersuchungskommission muss nun evaluieren, ob und wie die Weisungskette die Ibiza-Ermittlungen politisch beeinflusst hat

Foto: APA/HELMUT FOHRINGER
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER

Eine funktionierende Justiz ist zentral für die Demokratie: So wie jeder das Recht hat, frei seine politischen Vertreter zu wählen, so sollten auch alle gleich von der Justiz behandelt werden. Schon der Anschein, dass bestimmte Menschen, etwa reiche und ÖVP-nahe, eine bevorzugte Behandlung bekommen, richtet immensen Schaden an.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo