Radiosender

Neue UKW-Radiofrequenz wird in Wien ausgeschrieben

Technische Reichweite ist auf rund 440.000 Hörer beschränkt – Florian Novak nimmt mit seinem Sender Lounge FM einen neuen Anlauf

Foto: APA/Martin Hörmandinger
Foto: APA/Martin Hörmandinger

Wien – Wien soll einen neuen Radiosender bekommen: Die Medienbehörde KommAustria schreibt eine weitere UKW-Radiolizenz in der Bundeshauptstadt aus. Die Sendelizenz betrifft das Versorgungsgebiet "Wien Innere Stadt (Donaukanal) 93,60 MHz", die technische Reichweite ist auf rund 440.000 Hörerinnen und Hörer beschränkt. Anträge können bis zum 11. Jänner 2021, 13:00 Uhr, gestellt werden, informierte die KommAustria.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo