US-Wahlkampf

Trump schimpft auf Fauci, Forscher "und all diese Idioten"

Im Wahlkampffinish hat Donald Trump neue Gegner gefunden: Seuchenberater Anthony Fauci und die Wissenschaft an sich

Foto: AP Photo/Alex Brandon
Foto: AP Photo/Alex Brandon

Es ist der würdelose Herbst einer großen Wissenschafts- und Beamtenkarriere. Anthony Fauci, Seuchenberater der US-Regierung, befindet sich dieser Tage in einem Kampf an zwei Fronten. Auf der einen Seite ist es das Coronavirus, das die USA wieder stärker bedrängt. Um 34 Prozent lag die Zahl der Neuinfizierten am Dienstag über dem Wert von vor zwei Wochen, ermittelte die "New York Times". Auf der anderen aber ist es der US-Präsident im Endspurt seiner Wahlkampagne, der Fauci und die Wissenschaft mittlerweile als Gegner sieht.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo