Daniel S. Hamilton

30 Jahre Deutsche Einheit: Europa, vereint und frei?

Am 3. Oktober 2020 begeht Deutschland den dreißigsten Jahrestag seiner Wiedervereinigung – und den Tod einer Epoche

Foto: AP / Dieter Endlicher

Germany_From_Communism_to_Cola_84890

Foto: AP / Dieter Endlicher

Die historische Aufgabe, die Länder des europäischen Kontinents stärker miteinander zu verbinden, ist unerledigt. Warum, erläutert Daniel S. Hamilton von der der Österreichischen Marshall-Plan-Jubiläumsstiftung am Woodrow Wilson Center in Washington im Gastkommentar.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo