Covid-19

Mitarbeiter der Hotline 1450 klagen über Überlastung

Während in Wien die Zahl der Corona-Neuinfektionen zurückgeht, reißt Kritik an der Gesundheitshotline nicht ab. Der Hickhack zwischen Bund und Wien spitzt sich weiter zu.

Foto: AP
Foto: AP

Über sie wird in letzter Zeit häufig gesprochen: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hotline 1450, die laut Berichten vieler Anrufer überlastet ist.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo