Covid-19 und Adipositas

Fettleibige Corona-Patienten müssen dreimal häufiger ins Spital

Forscher bestätigen einen Zusammenhang zwischen starkem Übergewicht und schweren Verläufen bei Sars-CoV-2-Infektionen

Foto: AP/Mark Lennihan
Foto: AP/Mark Lennihan

Schon zu Beginn der Covid-19-Pandemie deutete sich an, dass übergewichtige und fettleibige Patienten im Schnitt mit schwereren Verläufen von Sars-CoV-2-Infektionen zu kämpfen haben. Wie stark dieser Zusammenhang ist und was die Ursachen für das Phänomen sein könnten, ließ sich zunächst aufgrund fehlender Daten kaum feststellen. Daher forderte eine Gruppe von Wissenschaftern vom Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD), dem Boston Children’s Hospital und der Harvard T. H. Chan School of Public Health im April in einem Comment der Fachzeitschrift "Nature Reviews Endocrinology" mehr Untersuchungen zu diesem Thema.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo