Stimmungsbarometer

Kurz verliert in Vertrauensindex Spitzenposition an Van der Bellen

Der Kanzler liegt in der APA/OGM-Umfrage nun auf Platz zwei, fast gleichauf mit Gesundheitsminister Anschober

Foto: APA / Hans Punz
Foto: APA / Hans Punz

Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat viel von dem zu Beginn der Corona-Krise in der Bevölkerung gewonnenen Vertrauen wieder verloren. Im aktuellen APA/OGM-Vertrauensindex hat er seine unmittelbar nach dem Lockdown eroberte Spitzenposition eingebüßt. Gemeinsam mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) liegt er nun auf Rang zwei, die Spitze hat wieder Bundespräsident Alexander Van der Bellen übernommen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo