Tauschgeschäft

Lenkt Österreich wegen Schnitzelsteuer bei EU-Hilfsfonds ein?

Die EU muss der Senkung der Umsatzsteuer zustimmen. Das erforderliche Ja Brüssels könnte Österreichs Widerstand an anderer Front bröckeln lassen

Foto: AP/Virginia Mayo
Foto: AP/Virginia Mayo

Die Umsatzsteuer auf Schnitzel, Pizza, Bier und Co im Restaurant soll kräftig sinken. Das ist einer der Eckpfeiler des türkis-grünen Konjunkturprogramms zur Belebung der Wirtschaft. Wenn sich die Lokale den Großteil der Steuersenkungen einbehalten, sorgt das für ordentliche Mehreinnahmen bei den Unternehmen, lautet die Idee dahinter.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo