Coronavirus

Kurz warnt vor weiterer Phase mit Corona-Maßnahmen

Sollten die Ansteckungszahlen wieder im dreistelligen Bereich liegen, könnten Maßnahmen wieder verschärft werden, sagte der Bundeskanzler

Foto: Reuters / LISI NIESNER
Foto: Reuters / LISI NIESNER

Wien – Österreich könnte eine Phase erleben, wo es notwendig sein wird, die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wieder zu verschärfen, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Montag in der "Zeit im Bild 2". Sollten die Zahlen etwa wieder im dreistelligen Bereich liegen, "dann müssen wir sehr wachsam sein", so der Bundeskanzler. Grundsätzlich sei es jedoch das Ziel, die Maßnahmen schrittweise abzubauen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo