Naturschutz

Biodiversitätsrat: Umwelt- und Klimakrise so bekämpfen wie Pandemie

Expertengremium legt Perspektivenpapier an die Bundesregierung vor

Wien – Der Österreichische Biodiversitätsrat spricht sich dafür aus, die Biodiversitäts- und Klimakrise mit der gleichen Vehemenz zu bekämpfen wie die Covid-19-Pandemie. Die von der Regierung geplanten Maßnahmen für den Erhalt der Biodiversität in Österreich müssten auch unter der Corona-bedingten Budgetsituation ambitioniert umgesetzt werden, forderte das Expertengremium.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo