Zahlreiche Beobachtungen

Feuerball zog über Österreich hinweg

Die Flugbahn endete östlich des Attersees. Ob Meteoriten den Boden erreichten, ist unklar

Screenshot: BO
Screenshot: BO

Wien/Attersee – Am Montag um etwa 15.35 Uhr ist ein heller Meteor über Österreich hinweggezogen. Wie der Kurator der Meteoritensammlung des Naturhistorischen Museums (NHM) Wien, Ludovic Ferrière, mitteilte, gab es in Slowenien, Italien, Deutschland, der Schweiz und Österreich zahlreiche Beobachtungsmeldungen über die von einem Meteor ausgelöste Leuchterscheinung, die auch bei strahlend blauem Himmel gut zu sehen war. Einige Videos von der Erscheinung gibt es hier.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo