Covid-19

Österreichweit mehr als 930 Patienten wegen Covid-19 in Spitalsbehandlung

Von den stationär aufgenommenen Patienten müssen aktuell 187 auf Intensivstationen versorgt werden

Foto: EPA/CHRISTIAN BRUNA
Foto: EPA/CHRISTIAN BRUNA

Wien – 8.536 Infektionen mit Sars-CoV-2 hat das Gesundheitsministerium am Sonntagnachmittag (Stand: 15 Uhr) ausgewiesen. Der Krisenstab im Innenministerium kommunizierte allerdings schon um 10.20 Uhr per Presseaussendung 8.552 positive Testergebnisse. Hintergrund: Die Zahlen des Innenministeriums werden von den Ländern per Videokonferenz gemeldet, die des Gesundheitsministeriums und damit auch des Dashboards kommen aus dem EMS-Meldesystem, wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) auf Twitter erklärte. Die Abweichungen dürften also das Resultat von verspäteten Eingaben in das Meldesystem sein.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo