25 Jahre derStandard.at

Weit mehr als eine nerdige Idee: Wie DER STANDARD vor 25 Jahren ins Internet fand

10.000 Schilling Budget, ein Modem und die Vision eines völlig neuen Mediums

Foto: STANDARD/Corn
Foto: STANDARD/Corn

Niemand hörte mein Läuten. Ich stand seit zwanzig Minuten in einem Bürohaus im dritten Bezirk, es war finster, früher Abend, kurz vor Weihnachten. Der einzige Mensch in Wien, der HTML-Programmierkenntnisse hatte, hatte mich offensichtlich versetzt. Dabei musste ich ihn unbedingt treffen ...

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo