Pressefreiheit

Ungarns Botschafter übt Kritik an Peter Kliens Satire im ORF

Nagy: Botschafter Nagy übte Kritik an dem kürzlich auf Youtube veröffentlichten Videoclip des ORF-Satirikers über Ungarns Medienpolitik

Gute Nacht Österreich

Folge 15, 23.01.2020, ORF 1. Kritische Medien stehen in Ungarn unter großem Druck. Die Regierung lässt sich nicht nur nicht gerne auf die Finger schauen, sie greift auch aktiv in die Medienlandschaft ein. Davon profitieren vor allem viele Freunde des Präsiden

Gute Nacht Österreich

Wien/Budapest – Mit den Begriffen "Rechtsstaatlichkeit" und "liberale" oder "illiberale Demokratie" hat sich Ungarns Botschafter Andor Nagy bei einem Vortrag in Wien am Donnerstagabend auseinandergesetzt. "Was in Ungarn abläuft, wird sehr kritisch beobachtet", stellte der Diplomat fest.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo