Gesundheitsrisiko

Weihnachtsblues: Macht Einsamkeit krank?

Wer sich einsam fühlt, stirbt früher. Auch Menschen, die in Partnerschaften leben oder Freunde haben, können betroffen sein

Foto: istockphoto
Foto: istockphoto

Weihnachten ist das Fest der Familie. Man sitzt zusammen, isst gemeinsam, schmückt die Tanne im Wohnzimmer, packt Geschenke aus, lacht und ist glücklich – so oder so ähnlich hätten es zumindest viele Menschen gerne. Die Realität sieht jedoch oft anders aus: Die Kinder bleiben weg und feiern das erste Mal mit der eigenen Familie, der Partner ist verstorben oder man ist single.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo