Bundesliga

LASK holt gegen Sturm Graz nach 0:3 noch ein Remis

Oberösterreicher überwintern damit zwei Zähler hinter Salzburg – Spendlhofer-Eigentor leitete LASK-Aufholjagd ein

Foto: APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER
Foto: APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Pasching – Der LASK geht mit einem Zwei-Punkte-Rückstand auf Fußball-Bundesliga-Tabellenführer Salzburg in die Winterpause. Die zweitplatzierten Linzer erkämpften am Sonntag zum Abschluss der 18. Runde in Pasching gegen Sturm Graz in einer packenden Partie nach 0:3-Rückstand noch ein 3:3. Damit blieben sie wie die Salzburger, die am Samstag in Hartberg 2:2 gespielt hatten, zum Jahresabschluss sieglos.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo