Vielfliegerprogramm

Datenleck bei Miles & More: Mailadressen und Telefonnummern vorübergehend einsehbar

Nutzer wurden beim Login mit beliebigen Accounts verbunden. Miles & More versucht nach eigenen Angaben das Problem in den Griff zu bekommen

Foto: imago images/Rüdiger Wölk:
Foto: imago images/Rüdiger Wölk:

Bei Miles & More kam es am Montagnachmittag zu einem Datenleck. Zwischen 15.55 Uhr und 16.45 Uhr wurden Nutzer des Vielfliegerprogramms von Austrian Airlines (AUA) und der Lufthansa-Gruppe beim Login teilweise mit beliebigen Accounts verbunden, wie Datenblogger Werner Noisternigg von firmenliste.net dem STANDARD mitteilte.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo