Privatsender

Amore, Finca, Pircher: ATV bleibt mit Publikum "auf Augenhöhe"

Der Privatsender schwebt im Marktanteilshoch, 2020 kommt laut Senderchef Thomas Gruber mehr "Land, Liebe und Dating"

Wien – Die Flüge nach Ibiza sind gebucht. Am 15. Dezember checkt ATV in der berühmten Finca ein und wirft Rückblicke auf ein ereignisreiches Jahr. Zwar wird Politjahr 2019 – Ibiza-Edition die Republik ziemlich sicher nicht im selben Ausmaß erschüttern wie Ibiza-Gate im Mai. Für ATV-Chef Thomas Gruber ist die Sendung trotzdem ein Coup: "Ich war von Anfang an begeistert."

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo