Reisebuch

Grönland zwischen Klimakrise, Tourismus und unberührter Natur

Ein Bildband der Grönland-Experten Hans Thurner und Maria Oberhammer zeigt die vielfältigen Facetten der größten Insel der Erde

Foto: Hans Thurner
Foto: Hans Thurner

In der Fülle der Bildbände und Fernwehbücher, die Jahr für Jahr pünktlich zum Weihnachtsgeschäft den Büchermarkt fluten, sticht heuer ein Band besonders hervor: Der Fotograf und Bergführer Hans Thurner hat gemeinsam mit der Pädagogin Maria Oberhammer mehrmals die verschiedenen Regionen Grönlands bereist; aus den zahlreichen Grönland-Erfahrungen der beiden Österreicher ist ein opulenter Bildband (Bruckmann-Verlag) entstanden.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo