Israel

Tausende Israelis demonstrierten gegen angeklagten Netanjahu

Sie fordern den wegen Korruption angeklagten Regierungschef zum Rücktritt auf – Ein toter Palästinenser bei Vorfall im besetzten Westjordanland

Foto: AP Photo/Oded Balilty
Foto: AP Photo/Oded Balilty

Tel Aviv/Jerusalem/Ramallah – Mehrere Tausend Israelis haben wegen einer Korruptionsanklage gegen den rechtskonservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu demonstriert. Die Kundgebung in Tel Aviv am Samstagabend stand unter dem Motto "Tritt zurück. Israel ist wichtiger" und war von der Bewegung für Qualitätsregierung organisiert worden.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo