Netzpolitik

"Top Gear"-Star Clarkson: Wegen Thunberg hassen junge Menschen Autos

Der britische Moderator wettert in der Boulevardpresse wieder einmal gegen die Klimaaktivistin

Foto: AP/AFP/Invision/Agostini/Brown
Foto: AP/AFP/Invision/Agostini/Brown

Zu den wöchentlichen Klimaprotesten haben sich inzwischen nicht weniger häufige Beleidigungen der Galionsfigur Greta Thunberg gesellt. Einer, der besonders scharf gegen die junge Schwedin schießt, ist Jeremy Clarkson, bekannt von der früheren britischen Autosendung "Top Gear". Thunberg – so sein Befund – habe Autoshows "getötet".

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo