Cloud-Experiment

Wolken: Die großen Unbekannten im Klimawandel

Wie stark wird sich das Klima bis zum Ende des Jahrhunderts erwärmen? Das hängt maßgeblich von Wolkenbildungsprozessen ab, die noch viele Rätsel aufgeben

Foto: Getty Images
Foto: Getty Images

Im Zentrum der Osthalle des europäischen Kernforschungszentrums in Genf steht, umgeben von unzähligen Kabeln, Schläuchen und Messgeräten, das Herzstück des Cloud-Experiments: eine Kammer aus Stahl, in der die Entstehung von Aerosolen in der Erdatmosphäre unter präzise kontrollierten Bedingungen simuliert werden kann. „Das Cern hat eine fantastische technische Infrastruktur, die zu 99,9 Prozent für den Bau von Beschleunigern und Teilchenphysik genutzt wird“, sagt Jasper Kirkby zur Begrüßung und lacht. „Mit den übrigen 0,1 Prozent werden aber wirklich interessante Dinge gemacht.“

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo