Überraschende Zusammenhänge

Was das Gehen über das biologische Alter verrät

Nicht nur bei Senioren, sondern auch schon bei Personen unter 50 erweist sich das Schritttempo als höchst aufschlussreich

Getty Images / iStockphoto
Getty Images / iStockphoto

Gehen ist uneingeschränkt gut für die Gesundheit. Viele Menschen lassen sich daher mittels smarter Uhren oder Schrittzählern daran erinnern, dass wieder Bewegung angebracht wäre. Das Gehen – genauer: das Gehtempo – gibt umgekehrt aber auch Auskunft über unser "biologisches Alter", wie nun eine Forschergruppe um die aus Dänemark stammende Line Jee Hartmann Rasmussen (Duke University) herausgefunden hat.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo