Humboldt

Historiker Andreas Daum über Humboldt: "Er war Insider und Outsider"

Wir müssen Alexander von Humboldt vom Denkmal herunterholen, sagt Daum. Der Historiker versucht den berühmten Forscher mit Widersprüchen zu fassen

Foto: privat
Foto: privat

Zum 250-Jahr-Jubiläum präsentiert Andreas Daum in einem schlanken Buch konzis den Lebensweg und das Werk von Alexander von Humboldt (128 Seiten, Verlag C. H. Beck). Nun arbeitet der deutsch-amerikanische Historiker an einer umfassenden Biografie. Aber braucht es das noch?

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.