Entscheidung

Tourist muss Online-Bewertung über "Nazi-Opa"-Foto bei Tiroler Hotel löschen

Rechtsstreit über Wehrmachtsfoto in Hotel-Lobby – Gast hatte Entscheid von Innsbrucker Gericht im Juli angefochten

Foto: Cremer
Foto: Cremer

Ein deutscher Tourist muss seine Kommentare über ein Wehrmachtsfoto in einem Hotel in Tirol auf den Portalen TripAdvisor und Booking.com löschen. Der Anwalt der Hotelbesitzerin gab diese Gerichtsentscheidung am Freitag bekannt. Seine Mandantin hatte den Mann verklagt, weil seine Kommentare den Anschein erweckt hätten, sie sympathisiere mit dem Nationalsozialismus.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.