Homosexuellenrechte

Diskussionen vor Lesben- und Schwulenparade in Himberg

Die Wiener Pride-Parade geht am Samstag auf Landpartie. Protestiert wird gegen Mobbing eines Männerpaares, der Ortschef ist mäßig begeistert

Foto: Christian Fischer
Foto: Christian Fischer

Himberg – Für die Marktgemeinde Himberg bei Wien ist es eine Premiere – für den ländlichen Raum in Österreich insgesamt auch: Heute, Samstag, ziehen Schwule, Lesben und Angehörige anderer sexueller Minderheiten festlich, bunt und protestierend durch die Straßen des 7400-Einwohnerorts.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.