Niederösterreich

Lagerhalle im Bezirk Gänserndorf durch Brand vernichtet

20 Feuerwehren mit 280 Mann standen im Löscheinsatz. 2.600 Quadratmeter standen in Flammen

Foto: BFK GÄNSERNDORF/GERHARD HOTZY
Foto: BFK GÄNSERNDORF/GERHARD HOTZY

Raasdorf – In Raasdorf im Bezirk Gänserndorf ist am Samstag eine Lager- und Verarbeitungshalle eines Obst- und Gemüsegroßhändlers samt Maschinen durch einen Brand vernichtet worden. 2.600 Quadratmeter waren in Flammen gestanden, teilte Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schicker auf Anfrage mit. Ein Übergreifen auf weitere Objekte wurde verhindert.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.