Parteispenden

Heidi Goëss-Horten spendete in zwei Jahren knapp eine Million Euro an die ÖVP

Rund 2,7 Millionen Euro hat die ÖVP in den Jahren 2018 und 2019 von Spendern erhalten. Die Milliardärin Goëss-Horten setzte auf Stückelung in Tranchen

Foto: Imago/Skata
Foto: Imago/Skata

Die ÖVP ist der klare Spendenkaiser unter den österreichischen Parteien: Im Wahljahr 2017 lukrierte die Bundespartei mehr als drei Millionen Euro von Unterstützern. Doch wie ging es eigentlich nach der Bildung der türkis-blauen Regierung weiter? Darüber herrschte bislang Rätselraten, da der Rechnungshof nur Großspenden über 50.000 Euro sofort veröffentlicht hatte und Rechenschaftsberichte erst in ferner Zukunft zu erwarten sind.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.