Special Relationship

USA würden No-Deal-Brexit "mit Begeisterung unterstützen"

Der Nationale Sicherheitsberater John Bolton will rasch bilaterale Handelsabkommen mit den Briten schließen

Foto: AP / Carolyn Kaster
Foto: AP / Carolyn Kaster

London/Washington – Die US-Regierung befürwortet einen EU-Austritt seines engen Verbündeten Großbritannien auch ohne Abkommen. "Wenn es einen No-Deal-Brexit gäbe, wäre das eine Entscheidung der britischen Regierung. Wir würden diese mit Begeisterung unterstützen", sagte der Nationale Sicherheitsberater der USA, John Bolton, laut dem "Guardian" bei einem Besuch in London. Bolton ist als außenpolitischer "Falke" bekannt für seine scharfe Rhetorik.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo