Diesel

Abgasskandal erreicht Luxusklasse von Volkswagen: Es wurde weitergetrickst

Wie sich aus Bescheiden des deutschen Kraftfahrt-Bundesamts erschließt, haben Porsche, VW und Audi bei Premium-Kfz munter weitergeschummelt

Foto: APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ
Foto: APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ

Der Diesel-Abgasskandal ist mit Rückrufen und Software-Updates für Millionen-Euro-5-Diesel bei weitem nicht abgeschlossen. Jetzt kommen die großen Premium-Fahrzeuge von Porsche, Audi und Volkswagen auf den Prüfstand, die eigentlich in der Kategorie "sauberer Diesel" rangieren, weil sie der Abgasklasse Euro-6 angehören.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.