Gudrun Harrer: Analysen & Kommentare

Flucht aus Dubai: Eine Prinzessin zieht die Reißleine

Dem Emir ist seine Gattin, die jordanische Prinzessin Haya, davongelaufen. Mohammed bin Rashid kam schon durch die Flucht einer Tochter in die Schlagzeilen

Foto: Reuters / Christopher Pike
Foto: Reuters / Christopher Pike

Wenn denn seine zuletzt auf seiner Website veröffentlichten Gedichte die Realität wiedergeben, dann hat Sheikh Mohammed bin Rashid al-Maktoum seine sechste Frau abgeschrieben: Haya bint al-Hussein, die Gattin des Herrschers von Dubai, sei nach Deutschland geflüchtet, hieß es ja schon vor Wochen. Neben ihren beiden Kindern soll sie auch viel Geld mitgenommen haben. Von London aus, wo sie laut Times in Kensington Palace Gardens ein 100-Millionen-Dollar-Haus besitzt, strengt sie nun ihre Scheidung an. Offiziell bestätigt ist aber ihr Aufenthaltsort nicht, sie gilt als untergetaucht.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.