Webmix

Die absurde Hochzeit-Schnitzeljagd von zwei Influencern, die gar keine war

Auf Instagram inszenierten zwei Netzberühmtheiten den Weg bis zu ihrer Trauung – das "außergewöhnliche Abenteuer" war allerdings von vorne bis hinten durchgeplant

Foto: Screenshot/WebStandard
Foto: Screenshot/WebStandard

Ein "außergewöhnliches Abenteuer" beschäftigte die Follower der Instagram-Promis Marissa Casey Fuchs und Gabriel Grossman mehrere Tage lang. Die beiden Influencer wollten heiraten und inszenierten den Weg dorthin auf der Plattform. Die hunderttausenden Fans fieberten bei dem Spektakel mit, es sollte eine Art Schnitzeljagd bis zum Ja-Wort werden. Wie sich nun aber herausstellte, war das "außergewöhnliche Abenteuer" von hinten bis vorne durchgeplant und mit Firmen abgesprochen, die ihre Marken dabei in Aktion setzten.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.