Journalismusfestival Perugia

Datenjournalismus: Wie stieg die Miete in meiner Nachbarschaft?

Marie-Louise Timcke, Chefin von Funke Interaktiv und Gründerin der Plattform Journocode, über Digitalisierung, Datenjournalismus und Schweizer Taschenmesser

Foto: Screenshot Funke Interaktiv
Foto: Screenshot Funke Interaktiv

Marie-Louise Timcke (26) ist Gründerin der Plattform Journocode und leitet die Abteilung Funke Interaktiv der deutschen Funke-Mediengruppe. Sie hat sich auf Datenjournalismus spezialisiert und verfolgt das Ziel, Journalistinnen und Journalisten den Einstieg in dieses Thema zu erleichtern. Timcke spricht beim Journalismusfestival in Perugia (3. bis 7. April) über lokalen Datenjournalismus.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo