Wien

Antisemitische AG-Chats: Mitglied arbeitet im Außenministerium

Ein damaliges Mitglied der Gruppe, ehemals Funktionär der JVP Margareten, ist als Referent in der Integrationssektion des Ministeriums tätig

Wien – Es waren Bilder, die von vielen als widerlich eingestuft wurden: etwa jenes, auf dem ein Korb voller Eier, mit Hakenkreuzen verziert, neben einem Mädchen des Bundes Deutscher Mädel abgebildet ist, oder eines, auf dem zwei junge Frauen mit Hitlergruß zu sehen sind. Oder das Bild von Aschehäufchen mit der Überschrift: "Leaked Anne Frank Nudes".

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.