Auszeichnung

Österreichischer Kabarettpreis: Publikumspreis an "Science Busters"

Verleihung am 26. November im Globe Wien und am 14. Dezember in ORF 1

Wien – Der Publikumspreis beim Österreichischen Kabarettpreis 2018 geht an die "Science Busters". Das haben die Zuseher im Rahmen eines Online-Votings entschieden, gab der ORF am Mittwoch bekannt. Zur Wahl standen zehn nominierte Comedy-Sendungen. Bereits bekannt ist, dass Günther Paal alias Gunkl den Hauptpreis, Christoph Fritz den Förderpreis und die Gruppe EAV den Sonderpreis erhält.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo