Urinprobe

Ikea-Inserat mit Schwangerschaftstest: Kinderbett zum Halbpreis

Bei einem positiven Test erscheint ein geringerer Preis in der Magazinanzeige

Foto: Screenshot: IKEA

Ist der Test positiv, erscheint ein neue Preis auf der Anzeige.

Foto: Screenshot: IKEA

Stockholm – Ikea bewirbt in seinem Heimatland Schweden gerade das Kinderbett "Sundvik" – jedoch mit einer Besonderheit: Die in der Frauenzeitschrift "Amelia" abgedruckte Anzeige ist gleichzeitig ein Schwangerschaftstest. Am unteren Rand der Seite befindet sich ein Streifen mit dem Hinweis "Pee here". Kommt das Material mit dem Urin einer schwangeren Frau in Kontakt, erscheint unter dem regulären Preis von 995 Kronen ein geringerer von 495 Kronen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo