Günter Traxler Kolumne: Blattsalat

Tiere wählen Faymann

"Wen würden Tiere wählen?" wurde die Frage in der "Krone" aufgerollt, deren Beantwortung das Schicksal Wilhelm Molterers besiegeln wird

Neben der "Krone" und ihrem Ableger "Heute" ist nur noch die "Wiener Zeitung" unter ihrem Chefredakteur Andreas Unterberger voriges Wochenende auf die Ente von dem teuflischen Plan der EU-Kommission hereingefallen, wonach Wiener Würstelstände mit Häuseln hygienisch aufgerüstet werden müssen. Dem Blatt im Eigentum der Republik war der angeblich in der Londoner "Times" verkündete Anschlag einen Vierspalter samt Foto wert, der dann allerdings zum größten Teil davon handelte, dass man weder in der EU-Kommission noch im österreichischen Gesundheitsministerium von dieser Attacke auf die heimische Hochkultur etwas wusste. Völlig ahnungslos über derartige Pläne ist Wirtschaftskammer-Spartenobmann Josef Bitzinger, selbst Würstelstand-Besitzer, der die Lage weit realistischer einschätzte als die Redaktion: "Passieren kann vieles, aber das nicht!"

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo